Vin rougeVin blancChampagne et CavaVin roséVin douxVin fortifié
Livraison offerte à partir de 200 €.Pays de livraison
Regina 2017

Regina

2017
Montsant (Espagne)
BIO

Type

Jeune élévé en chêne

Producteur

Josep Grau Viticultor

Format et millésime

0,75 L - 2017
4 EN STOCK. Plus, disponibles le 11/03/2020

18,35

/ btlle. 0,75 L

D'autres clients ont achété aussi

Caractéristiques : Regina 2017

Type

Jeune élévé en chêne

Appellation

Montsant (Espagne)

Cépages

Grenache et Garnacha blanca

Producteur

Josep Grau Viticultor

Alcool

10,0%

Format et millésime

0,75 L - 2017

Tous plats / Très versatile

  • Sol :Argiles / Ardoise
BIO
  • Matériau de vinification :Bois
  • Durée de l'élevage :7 mois
  • Robe :Rose pâle
  • Nez :Épices douces / Arômes de fleurs / Odorant / Roses
  • Bouche :Long / Ample / Crémeux / Goûteux / Finale agréable / Profond / Généreux

Commentaires de nos clients

4,0/5
2 commentaires
5 étoiles
0
4 étoiles
2
3 étoiles
0
2 étoiles
0
1 étoile
0
par : Dieter (07/03/2019) - Millésime 2017

Ein herausfordernder Terroir-Rosat

Der „Regina 2017“ von „Josep Grau“ ist einer von zwei, drei bemerkenswerten Rosats/Rosés aus der D.O. Montsant. Doch Vorsicht: Das fliederfarbene Lavendel-Lilien-Gebinde auf dem Etikett und der neue 17er-Farbton „provenzalisches Kupferlachs“ sind das einzige Romantische an Graus Liebeserklärung an seine Frau. Der Rest ist ohne jeden Kitsch und Tand: anspruchsvoll, vielschichtig, tiefgründig, sehr komplex; und deshalb eher ein verführerisches Angebot für Liebhaber von herausfordernden Rosés als für Freunde von leicht zugänglichen Lecker-Limo-Partygetränken. Das Rebgut (90:10 Garnatxa negre und blanca) stammt von einer der besten Terrassenlagen bei Marcà im Montsant; die Verarbeitung erfolgt manuell, von der Ernte bis zur Etikettierung, kein Entrappen, Spontangärung mit weinbergeigener Hefe, danach sechs Monate Ausbau im Stockinger-Fuder auf der eigenen Hefe. Das Ergebnis: Vielschichtige Nase, Lavendel und Rosen, süße Gewürze, helle Früchte, sehr aromatisch; im Mund weich und cremig, rote Früchte, Blumen, Gewürze, deutliche Verjus-Noten, gute Säure; frisch im Abgang mit bitteren Erinnerungen. Ein herausfordernder Terroir-Rosat.

par : Dieter (18/05/2018) - Millésime 2016

Ein wunderbar herausfordernder Terroir-Rosat

Josep Graus „Regina“ ist nicht nur eine tolle Liebeserklärung an seine Frau, sondern auch ein sehr verführerisches Angebot an alle Liebhaber von anspruchsvollen Rosés. Das einzig Romantische an diesem bemerkenswerten Rosat bleibt das Lavendel-Lilien-Gebinde auf dem Etikett, alles andere ist ohne jeglichen Kitsch und Tand. Wer hier Lecker-Limo sucht, wird grandios enttäuscht. Die Trauben (90:10 Garnatxa negre und blanca) kommen von einer der besten Terrassenlagen von Josep Grau im Montsant (seit kurzem vinifiziert er auch wunderbare Weine im Priorat); die Verarbeitung erfolgt manuell bis hin zur Abfüllung, kein Entrappen, Spontangärung mit weinbergeigener Hefe, danach 6 Monate Ausbau im Stockinger-Fuder auf der eigenen Hefe. Schon die Farbe im Glas überzeugt: kein provenzalisches Lachs, sondern Garnatxa-Rosa in Richtung Kupfertöne; die Nase sehr komplex, Lavendel und Rosen, süße Gewürze, helle Früchte, sehr aromatisch; Im Mund weich und cremig, Früchte, Blumen Gewürze, gute Säure; frischer Abgang mit leicht bitterer Erinnerung. Ein wunderbar herausfordernder Terroir-Rosat.

Autres produits similaires